Bedienungsschulung für fahrbare Hub- und Hebebühnen


Personen, die mit der Bedienung von fahrbaren Hubarbeitsbühnen

beauftragt werden.


Schutz des Arbeitnehmers, Professionelles und effektives Arbeiten


  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bauarten
  • Übernahme, Transport sowie standsicherer Aufbau der Maschinen
  • Betrieb und Wartung von Hubarbeitsbühnen
  • Sicherheits- und arbeitsrechtliche Vorschriften (Unfallverhütung)
  • Arbeitstechnische Sicht- und Funktionsprüfung
  • Rechtsvorschriften, Grundlagen und Regeln der Maschinen

Vollendung des 18. Lebensjahres Körperliche, Geistige und charakterliche Eignung

25 Personen

Sie haben bereits praktische Erfahrung im Bedienen von Hubarbeitsbühnen gesammelt. Mit der Teilnahme an diesem eintägigen Seminar vertiefen Sie Ihr theoretisches und praktisches Wissen und stellen es auf eine solide Basis. Zusätzlich kommen Sie der vom Gesetzgeber geforderten Schulungspflicht nach.

Diese Ausbildung richtet sich nach den ArbeitnehmerInnenschutzgesetz, dass BedienerInnen von fahrbaren Hubarbeitsbühnen über deren Einsatz, Bedienung und Wartung unterwiesen werden.

Als Nachweis über die Teilnahme erhalten die KursbesucherInnen nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zeugnis und einen Befähigungsnachweis.


die Ausbildung wird mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen.


Mitzubringen sind: gültiger Lichtbildausweis, Wetterfeste Bekleidung, Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Passfoto