Bedienungsschulung für Bergedrehleiter (Feuerwehr)


Personen, die beruflich oder privat mit der Bedienung von

Bergedrehleitern beauftragt werden.


Personenschutz und Professionelles und effektives Arbeiten mit der

Bergedrehleiter


  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bauarten
  • Transport sowie standsicherer Aufbau der Bergedrehleiter
  • Betrieb und Wartung
  • Sicherheits Vorschriften (Unfallverhütung)
  • Arbeitstechnische Sicht- und Funktionsprüfung
  • Rechtsvorschriften, Grundlagen und Regeln der Technik
  • Praktisches arbeiten mit der Bergedrehleiter sowie üben des Notablasses

Vollendung des 18. Lebensjahres (unter 18 nur mit Ausfsicht) Körperliche, Geistige und charakterliche Eignung

25 Personen

Sie haben bereits praktische Erfahrung im Bedienen von Bergedrehleitern

gesammelt oder wollen diese Kenntnisse erlernen .


die Ausbildung wird mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen.


Mitzubringen sind: gültiger Lichtbildausweis, Wetterfeste Bekleidung, Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Passfoto